Clubsport

 

ADAC       AVD       DMV       ACV       ADMV       VFV       PCD

DatenschutzbestimmungenImpressum Kontakt
Startseite  Automobilsport  Motorradsport  Aktuell
 

Der DMSB hat die Verantwortung für den lizenzpflichtigen Clubsport in die Hände der DMSB Mitgliedsverbände übertragen.
Die sportrechtlichen Grundlagen für den Clubsport in Deutschland sind im Positionspapier des DMSB festgelegt worden.

Diese Übertragung von sportrechtlichen Befugnissen des DMSB in seinem Regelungsbereich (Deutschland) an die DMSB-Mitgliedsverbände bedeutet, dass die Mitgliedsverbände eigenverantwortlich die jeweils disziplinbezogenen Bestimmungen, namentlich die "Grundausschreibungen" erstellen, sowie die Veranstaltungen im Clubsport-Bereich in Deutschland organisieren, genehmigen, überwachen und durchführen.
Rückfragen sind an die zuständige, federführende Sportabteilung zu richten (siehe hierzu:Kontakte).

Die DMSB-Clubsport-Rahmenausschreibung und die Basis-Ausschreibung für Gleichmäßigkeitsprüfungen wurden vom DMSB als Grundlage für die disziplinbezogenen Grundausschreibungen geschaffen.

Zur Erarbeitung von einheitlichen, zwischen den Mitgliedsverbänden abgestimmten, Grundausschreibungen und der eindeutigen Abgrenzung zum lizenzfreien Breitensport wurde ein Breitensport/Clubsport-Arbeitskreis unter Beteiligung der DMSB-Trägervereine gebildet.